Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


projekt_president_george

Beschreibung

Zu meinen CB Funk Zeiten war die President George immer ein Traum. Als ich dann mal irgendwann gross war und „richtig“ funken durfte lief mir so ein Gerät über den Weg und ich habe zugeschlagen. Ich war sehr enttäuscht, eine „CODE Sperre“ (was für ein Schwachsinn!), es hat sich nix gemerkt, man konnte im Export Modus nicht schön den VFO abstimmen… Keine Relaisablage… Irgendwann, hatte ich die Idee doch „einfach“ die Frontplatine mit CPU usw. durch was eigenens zu ersetzen. Daraus entstanden ist eine Platine mit einem Atmega128 Controller, die das gleiche wie das Orginal macht, nur schöner und besser (für mich persönlich). ;-)

Die neue Version hat folgende „Features“ zusätzlich zum Orginal:

  • Modusumschaltung zwischen CB und 10m (CB nur Empfang)
  • 2 VFO's um Split oder Ablage zu benutzen
  • Abstimmschritte können eingestellt werden
  • Speichern funktioniert richtig, Änderungen werden immer in dem FRAM geschrieben (praktisch ungebrenzte Schreibzugriffe)
  • der VFO kann, wie ein richtiges Funkgerät komplett durchgestimmt werden, keinen Kanalkram
  • Beleuchtung mit den LED's sieht viel besser aus als das Orginal ;-)
  • Roger Beep klingt vernünftig (wie man es von den Apollo Aufnahmen kennt) ;-)

Umsetzung

Als Mikrocontroller wird ein Atmega128 eingesetzt. Zur Entwicklung und Diagnose wird der SPI, ein RS232 und der i2c Bus per PFC Kabel zur Verfügung gestellt. Per i2c Bus wird der Display Controller PCF8576, 2xTLC59116 für die LED's, 2xPCA9555D für die Eingaben und ein Poti für die NF des Roger Beeps. Per SPI wird der FRAM angesprochen.

Die Software für das Gerät wurde in C programmiert.

PLL

Das letzte Bit gibt an, in welches Register die Werte geschoben werden.

27,255Mhz:

R Bitfolge:

stellt den Teiler für die Referenz ein. Referenzquarz ist 10240kHz, wir haben dadurch ein Kanalraster von 5kHz.

10240/5 = 2048

00001000
00000000
1

N Bitfolge:

stellt den Teiler von der Sollfrequenz ein.

(27255 + 10695) / 7590 = 5

00000000
00011101
10100110
0

Treiberbaustein

Der Treiber ist für Modulationsart, Echo, HiCut usw. zuständig. Es werden 16 Bits gesendet.

?   ,?,?,?  ,?  ,? ,? ,Dimmer
Echo,?,?,USB,LSB,AM,FM,?

Beispiel:

10010010
00000010

Schaltet auf FM.

Status

Das Gerät funktioniert wie ich es erwartet habe und ist aktuell im Shack im Betrieb um Betrieb über DF0HHH zu machen.

Schaltung



Fotos


Unten meine Platine, oben das Orginal.



Platine im Sketchup, hier sind nicht alle Bauteile sichtbar, da kein 3D Modell vorhanden.



Versuchsaufbauten, das wurde irgendwann etwas eng. ;-)

Logikanalyzer war sehr hilfreich um zu sehen wie z.B. die PLL angesprochen wird etc.


Umbau von EEPROM auf FRAM, dadurch wegfall doppelten Spannungsversorgung. :-)


Das PFC Kabel für SPI, RS232 und i2c, daran angesteckt eine kleine Platine in der das Programmiergerät angesteckt ist und die Pegelwandlung für die RS232 stattfindet.

projekt_president_george.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/28 20:25 von dg3az

Seiten-Werkzeuge